Lebenslauf

Lebenslauf Christian Amsler [PDF]

SL Christian Amsler I 
                                                                                                    Bild René Seitz 2021

Christian Amsler

geboren am 21. November 1963, Bürger von Schaffhausen SH und Schinznach Dorf AG

Familienwappen AMSLER (von Schinznach)

Familie:

Seit 1989 verheiratet mit Liliane Amsler-Baltiswiler, Lehrerin, Familienfrau
Tochter Selina Amsler 1992
Sohn Florian Amsler 1993
Sohn Ueli Amsler 1995

Beruf:

Schulleiter in Seuzach im Zürcher Weinland [LINK]

alt Regierungsrat
Stiftungsratspräsident der Milton Ray Hartmann Stiftung zur Förderung der Kultur-, Dokumentar- und Unterrichtsmedien und Stiftungsrat der Stiftung Dialog Campus Demokratie
Verwaltungsrat von educa Schweiz, Schweizer Medieninstitut für Bildung und Kultur

Ausgebildet als Schulleiter & Primarlehrer sind dies die beruflichen Stationen bisher:

Schulleiter in Seuzach seit 2.8.2021

11 Jahre Regierungsrat (2010-2020)

14 Jahre Prorektor Weiterbildung und Dienstleistungen Pädagogische Hochschule Schaffhausen PHSH (Leiter Lehrerinnen- und Lehrerweiterbildung, Berufseinführung und Didaktisches Zentrum) (1996-2010)

10 Jahre als Primarlehrer an einer 5./6. Klasse in Stetten SH (1985-1996)

Politik:

Regierungsrat des Kantons Schaffhausen bis 31.12.2020, Vorsteher des Erziehungsdepartementes mit Bildung, Kultur, Sport, Familien und Jugendpolitik, Aussenbeziehungen und Kirchen. Regierungspräsident Kanton Schaffhausen 2014 und 2018

Präsident der Internationalen Bodenseekonferenz IBK 2018

Präsident der Hochrheinkommission HRK 2017/2018 und des Vereins Agglomeration Schaffhausen VAS

2013 bis 2016 vier Jahre Präsident der Konferenz der Erziehungsdirektoren der Deutschschweiz (D-EDK) und Präsident Aufsichtsrat der Interkantonalen Lehrmittelzentrale (ilz)

1. Mai 2003 bis 31.3.2010 Kantonsrat FDP für den Wahlkreis Reiat, Fraktionschef der FDP-JF-CVP Fraktion im Kantonsrat und 2. Vizepräsident des Rates (Präsidentenlaufbahn) 

Vizepräsident der Freisinnig Demokratischen Partei (FDP) des Kantons Schaffhausen, Mitglied des Kantonalvorstandes

1.1.2000 bis 31.12.2008: 9 Jahre Gemeindepräsident von Stetten SH, Schul- und Polizeireferent 

Leiter der FDP Fachausschüsse "Energie", „Bau“ und „Verkehr“ 

1987-93 Präsident der Liberalen Vereinigung Stetten (heute Liberales Forum Stetten)

Militär:

bis 31.12.2014 Oberst der Infanterie mit 1200 Diensttagen
ab 1.1.2015: Oberst ausser Dienst (aD)

militärische Funktionen:
Bis 31.12.2014 Stab Inf Br 7, Projekt Sicherheitsverbundsübung 2014 (SVU 14)

vorher Chef Kantonaler Territorial Verbindungsstab Schaffhausen Ter Reg 4 (C KTVS SH)
vier Jahre Bataillonskommandant des Schaffhauser Füs Bat 264 (Territorial Infanterie), vorher Hauptmann der Infanterie, Kommandant Stv Füs Bat 61 und Kompaniekommandant im Schaffhauser Füsilier Bataillon 61
1993 - 98 Präsident der Kantonalen Offiziersgesellschaft Schaffhausen (KOG) 
1993 - 97 Mitglied im Zentralvorstand der Schweizerischen Offiziersgesellschaft (SOG)

 

Sonstige Aktivitäten / Freizeit (Hobbys):

Natur (Rhein und Randen), Musik (Klavier, Jazz und Klassik, Präsident Musik-Collegium Schaffhausen MCS), Sport (u.a. Nordic Walking und Schwimmen), Zeitungen lesen, Schreiben, Wildbienen (Link zum Artikel über Wildbienen

Präsident Radio Munot Club (Trägerverein) und Mitglied des Verwaltungsrates der Radio Munot Betriebs AG (bis Juni 2010, dann Rücktritt wegen RR Amt), Past Präsident Kiwanisclub Schaffhausen 

Projektleitung "Jugend und Schulen" bei SH500, Kantonaltag Schaffhausen und Baden-Württemberg an der EXPO.02, Gastkanton Schaffhausen am Sechseläuten 2009

Präsident Organisationskomitee Schaffhauser Kantonalschützenfest SKSF 2014, Präsident Organisationskomitee Schweizer Meisterschaften im Vereinsturnen Jugend SMVJ 2021 Schaffhausen bis Ende 2020


  amsler_sport_2018_bike

bild sn 2018 rrp interview 2