Agenda - hier treffen Sie mich

06.08.2014

Stars in Town Schaffhausen


Programm 2014, 6. - 9. August

Stars in Town Schaffhausen, 6. bis 9. August 2014 

Stars in Town: Das Beste zum Jubiläum 

Stars in Town feiert 2014 ein kleines Jubiläum: Bereits zum fünften Mal finden sich internationale Stars vom 6. bis 9. August 2014 mitten in der Altstadt von Schaffhausen ein. Das Programm lockt Musikfans in Massen aus nah und fern in die kleine Stadt am Rhein. Kein Wunder, es beinhaltet mit Amy Macdonald, Jan Delay, Hurts, Birdy, Status Quo und vielen mehr ganz besondere Leckerbissen aus Pop, Rock, Soul und Folk. 

Vier Abende lang spielt die Musik im Herzen der Schaffhauser Altstadt – und jeder Abend hat es mit jeweils drei Konzerten in sich. Stars in Town präsentiert ein abgerundetes Programm, das für jede und jeden Highlights beinhaltet.

Ein deftiger Rockabend mit den britischen Altmeistern Status Quo und Uriah Heep sowie den niederländischen Newcomern DeWolff eröffnet am Mittwoch, 6. August das Festival. Der Donnerstagabend steht unter dem grossen „Pop-Stern": Die Eröffnung übernehmen die an den Swiss Music Awards 2014 als Best Talent ausgezeichneten Schweizer Überflieger Yokko, gefolgt von der britischen Hitparadenstürmerin und talentierten, 17jährigen Neuentdeckung Birdy. Als krönender Abschluss konnte Hurts – die Ikone des melodramatischen Pops – verpflichtet werden. Ihre grossen Hits wie „Wonderful Life", "Stay" oder „Somebody To Die For" hört man diesen Sommer exklusiv am Stars in Town. Der Freitagabend birgt Überraschendes: Jan Delay seine Band Disko No. 1 bringen nach Reggae, Funk und Soul nun echten Rock mit sich, Tom Odell gilt als Supertalent und gewann mit nur 22 Jahren bereits den BritAward, den prestigeträchtigsten Preis der britischen Musikwelt. und Tom Krailing schafft die Wiedervereinigung seiner Erfolgsband The Pride aus den 1980er Jahren. Der Samstagabend ist geprägt von starken Frauenstimmen. Amy Macdonald spielt 2014 exklusiv am Stars in Town, begleitet wird sie von Shootingstar Alex Hepburn (Under, Miss Misery) und Ira May, der besten Soulstimme der Schweiz. 

Nicht nur wegen dem hochkarätigen Programm ist Stars in Town so beliebt: Der besondere Charme des Herrenackers mitten in der Altstadt von Schaffhausen – die Deutschschweizer Piazza Grande – begeistert die Besucher jedes Jahr von neuem. Es ist der ideale Platz für ein Musikfestival mitten in der Stadt. Umrahmt von prächtigen Fassaden, bietet er dank seiner sanften Neigung beste Bühnensicht und hohe Musikqualität für alle. Die sehr aufwändige und liebevolle Platzgestaltung erfreut die Besucher ebenso wie das sympathische Verpflegungsangebot, das von lokalen Restaurants angeboten wird.

Die Tickets, welche pro Abend jeweils zu drei hochstehenden Konzerten berechtigen, sind zu vergleichbar günstigen Preisen ab sofort auf starticket. ch und an den üblichen Vorverkaufstellen wie Manor, Coop-City, SBB-Schalter, Post etc. erhältlich. In Deutschland werden Tickets über eventim.de und Reservix angeboten. Über die begleitenden Veranstaltungen Family Festival, Late Nights sowie den Bandcontest Klingenstars wird demnächst informiert. 

Programm Stars in Town, Herrenacker Schaffhausen 

Mittwoch, 6. August 2014; Öffnungszeiten: 17:30 bis 00:30 Uhr
Status Quo (UK) / Uriah Heep (UK) / DeWolff (NL) 

Donnerstag, 7. August 2014; Öffnungszeiten: 17:30 bis 00:30 Uhr
Hurts (UK) / Birdy (UK) / Yokko (CH) 

Freitag, 8. August 2014; Öffnungszeiten: 17:30 bis 01:30 Uhr
Jan Delay & Disko No. 1 (D) / Tom Odell (UK) / The Pride (CH) 

Samstag, 10. August 2013; Öffnungszeiten: 17:00 bis 01:30 Uhr
Amy Macdonald (UK) / Alex Hepburn (UK) / Ira May (CH) / Gewinner Klingenstars 

Stars in Town ist eine Veranstaltung der Flow Productions AG Schaffhausen und wird unterstützt von Stadt und Kanton Schaffhausen, Migros, Brauerei Falken AG, IWC Schaffhausen, Raiffeisen, SIG, GF, Cilag, Sasag, MTF, RailAway, Sonntagszeitung, Südkurier, Radio 24, FM1, 3+, Tele D, Schaffhauser Nachrichten, Radio Munot, nordagenda.ch und vielen mehr. 

Zum Druck geeignete Bilder finden Sie auf www.starsintown.ch in der Rubrik Medien. 

Kontakt

Stars in Town – das Festival Schaffhausen
Thomas Hauser, Mediensprecher
Flow Productions AG
Hochstrasse 5
CH-8200 Schaffhausen
T: +41 52 577 10 91
M: +41 52 355 75 91
medien@starsintown.ch
www.starsintown.ch

Member of Swiss Music Promoters Association

Künstler 

Mittwoch, 6. August 2014; Öffnungszeiten: 17:30 bis 00:30 Uhr 

Status Quo (UK)
Status Quo sind ein Phänomen. Seit 50 Jahren unterwegs, gelten die Briten immer noch als eine der stimmungsvollsten Rockbands dieses Planeten. «Rockin All Over The World», «What Ever You Want» oder «In The Army Now» heissen die Hits der Rock'n'Roll-Urgesteine bis heute. Die Band wird den Herrenacker in Schaffhausen gehörig zum Kochen bringen. 

Uriah Heep (UK)
Manche nennen sie den kleinen Bruder von Status Quo, denn auch sie sind seit Urzeiten auf Tour und beglücken weltweit Fans des «klassischen» Rocks. 1968 gegründet, erleben sie rund zehn Jahre später mit «Lady In Black" ihren grössten Erfolg. Nach 30 Millionen verkauften Alben und Konzerten in 52 Ländern kommen Uriah Heep ans Stars in Town und heizen dem Publikum vor Status Quo kräftig ein. 

DeWolff (NL)
DeWolff, das „dreiköpfige Rockmonster“ zeigt, dass die Rockgeschichte noch lange nicht zu Ende geschrieben ist. Eine verblüffende Stimme, wilde Hammond- Orgel, authentische Gitarrenriffs und treibender Beat sind die Zutaten für den psychedelischen Sixties-Blues-Rock dieser blutjungen Holländer, der keinen kalt lässt. 

Donnerstag, 7. August 2014; Öffnungszeiten: 17:30 bis 00:30 Uhr 

Hurts (UK)
Hurts sind der Inbegriff für melodramatische Popsongs. Theo Hutchcraft und Adam Anderson haben seit Gründung von Hurts 2009 eine beispielslose Karriere hingelegt und sind vom Arbeitsamt direkt auf die ganz grossen Bühnen gelangt. Hurts begeisterten mit Ihren Auftritten beim diesjährigen Art on Ice. Ihre grossen Hits wie „Wonderful Life“, “Stay“ oder „Somebody To Die For“ hört man diesen Sommer exklusiv am Stars in Town. 

Birdy (UK)
Das Wunderkind hebt ab: Bridy ist die jüngste Musikerin, die je für Stars in Town engagiert wurde. Ihre Karriere begann im Alter von zwölf, mit 17 hatte sie bereits zwei Alben an der Spitze der Charts. Doch nicht ihre Jugendlichkeit macht die Faszination von Birdy aus, es ist ihre himmlische Stimme, stark und zerbrechlich zugleich, die direkt unter die Gänsehaut geht. Ihre Hits Skinny Love, People Help The People und Wings werden von Radiostationen auf und abgespielt. 

Yokko (CH)
Seit ihrem Debutalbum „Seven Seas“, das im Herbst 2013 erschien, ist Yokko definitiv kein Geheimtipp mehr. Das Berner Quintett zeigt keine Angst vor grossen Gesten und stadiontauglichen Hymnen – Yokko bringt alle Voraussetzungen für den grossen Durchbruch mit. Wuchtige Gitarrenriffs, treibender Bass, harte Beats und eine unverwechselbare Stimme machen die Musik von Yokko aus. 

Freitag, 8. August 2014; Öffnungszeiten: 17:30 bis 01:30 Uhr 

Jan Delay & Disko No. 1 (D)
Er ist so frisch und frech, dass es knallt! Jan Delay, der Teufelskerl aus dem hohen Norden, ist 2014 mit einer neuen Scheibe am Start: Hammer & Michel. Nach Reggae, Funk und Soul widmet sich Jan nun hammerhart dem Rock. Wie immer natürlich mit ausgekochten Reimen, flotten Sprüchen und seiner phänomenalen Band Disko No. 1. 

Tom Odell (UK)
Tom Odell reiht sich ein in die Serie junger Talente aus England, die die aktuelle Musikszene prägt. Doch Tom Odell ist viel mehr, als sein Superhit „Another Love“ und seine Jugendlichkeit vermuten lassen. Seine intensive Musik und seine Liveauftritte zeugen von einer Reife, so dass er bereits mit den ganz Grossen wie Jeff Buckley oder Elton John verglichen wird. 

The Pride (CH)
Wie Phönix aus der Asche taucht die legendäre Band The Pride aus der Vergangenheit auf. Von 1984 bis 1999 prägte The Pride die Schaffhauser Musikszene legendär, gab über 200 Konzerte und brachte drei Alben heraus. Als einer der umtriebigsten Musiker Schaffhausens reaktiviert Tom Kailing nun die Originalbesetzung von 1994 für eine Retrospektive auf CD – und für ein voraussichtlich einziges Konzert am Stars in Town. 

Samstag, 10. August 2013; Öffnungszeiten: 17:00 bis 01:30 Uhr 

Amy Macdonald (UK)
Sie ist eine der erfolgreichsten Musikerinnen der letzten Jahre: Amy Macdonald. Ihre Hits wie „Mr. Rock & Roll“, „This Is The Life“ und „Don't Tell Me That It's Over“ werden im Radio auf und ab gespielt, sie hat bereits dreimal einen Swiss Music Award gewonnen und sorgt regelässig für ausverkaufte Konzerthallen. 2014 bestreitet sie in der Deutschschweiz lediglich eine Show: Am Samstagabend, 9. August am Stars in Town, mitten in der Schaffhauser Altstadt. 

Alex Hepburn (UK)
Ein Reibeisen, das der Seele schmeichelt: Alex Hepburns unverkennbare Stimme nimmt einen mit in die 1960er Jahre und erinnert an die grossen Stimmen des Soul und Blues. Mit ihrer Musik verarbeitet Alex Hepburn wirksam ihre Schicksalsschläge, eine Authentizität, die spürbar ist. Ihr Debutalbum erreicht Platz 2 in den Schweizer Charts und jeder kennt ihre Songs Miss Misery oder Under. 

Ira May (CH)
Selten haben auch die kritischsten Musikredakteure derart enthusiastisch auf eine Neuentdeckung reagiert – ungeniert vergeben sie Iris Bösiger aus Sissach alias Ira May das Prädikat „Beste Soulstimme der Schweiz“ und vergleichen sie mit Lauren Hill oder Amy Winehouse.