Agenda - hier treffen Sie mich

22.05.2013

Eröffnung Jazzfestival Schaffhausen


Jazzfestival mit Ausstrahlung!

24. Schaffhauser Jazzfestival 22.- 25. Mai 2013

Am 22. Mai 2013 eröffne ich das beliebte Schaffhauser Jazzfestival, das dann bis Samstag dauert.

« Mit SRF und WDR 3 strahlt der Schweizer Jazz weit über die Landesgrenzen hinaus» Der Schweizer Jazz wird internationaler wie die 24. Schaffhauser Werkschau eindrücklich zeigt. Die Jazz-Szene wächst immer mehr zusammen, ohne dass die Interpreten dabei ihre Wurzeln verleugnen. So entsteht eine weltoffene reflektierte und spannende Musik. Lucas Niggli, der im Moment wohl aktivste Drummer der Schweiz, bringt zur Eröffnung mit Michel Godard und dem phantastischen italienischen Akkordeonisten Luciano Biondini zwei Schwergewichte der europäischen Jazzszene ins Kulturzentrum Kammgarn mit. Michael Moore, der holländische Supersaxer und der aufstrebende New Yorker Gitarrist McManus verstärken das Trio um den Genfer Michel Wintsch am Freitag. Dazu am Schlagzeug der in Luzern wohnende, amerikanische Schlagzeuger Gerry Hemingway, der extra für dieses Quintett neue Stücke komponiert. Bei Susanne Abbuehl sorgen mit anderen der Finne Olavi Louhivuori am Schlagzeug und der Holländer Wolfert Brederode an den Tasten für den Groove. Sie tauft «The Gift» ihre neue ECM Scheibe in Schaffhausen. Der in Berlin wohnhafte Posaunist und Romand Samuel Blaser kommt mit dem grossartigen Franzosen Marc Ducret (g) und Peter Bruun (dr) aus Dänemark im seinem neuen Trio. Zum ersten Mal spielt die herausragende Lausanner Pianistin Sylvie Courvoisier Solo in Schaffhausen und reist von New York an.

Natürlich sind Weltmetropolen noch kein Garant für innovative Musik und immer wieder entsteht auch viel Interessantes in unseren Breitengraden, wie die Newcomer Yves Theiler, Pianist aus Zürich und das kompromisslose Bieler Quartett «Breakfast on a Battlefield» eindrücklich beweisen.

Schaffhausen heisst sie alle herzlich willkommen.

Es ist sicher ein Glücksfall für die Jazz Szene, dass der Westdeutsche Rundfunk WDR 3 bereits zum dritten Mal gemeinsam mit SRF einen Live-Abend aufnimmt und so das Festival bis nach Nordrhein-Westfalen strahlt. Die Schweizer Jazzerinnen und Jazzer dürfen stolz sein und diese Aufmerksamkeit geniessen.

Breite Aufmerksamkeit gibt es auch für die Jazzgespräche Spezial 2013: Drei Dok-Filme über den Schweizer Jazz von seinen Anfängen bis zur aktuellen Gegenwart zeigt das Schweizer Fernsehen SRF als Vorpremière in Zusammenarbeit mit dem Festival. Die Vorführungen werden begleitet von Interviews und Podiumsdiskussionen.

Auch im TapTab Musikraum mit Christoph Grab's Science Fiction Theater oder im Haberhaus Kulturklub mit Peter Schärlis Reunion «Don't change your hair for me» präsentiert sich das Festival vielseitig und abwechslungsreich.

Schliesslich entsteht im Kreuzgang des Klosters zu Allerheiligen ein weiteres ausserordentlich interessantes Projekt. Die Gruppe 6ix um den Genfer Neutöner Jacques Demierre und den Luzerner Saxer Urs Leimgruber werden in einer Live-Performance mit über 80 Lautsprechern noch die hinterste Ecke des antiken Kreuzganges in Schwingung versetzen.

Das Programm im Detail:

Mittwoch 22.5.2013

20.15 Uhr

LES BISCUITS BLEUS DU ROI FERDINAND

Claude Tabarini, dr
Yves Massy, tromb, serpent
Aina Rakotobe, saxes
Christian Graf, g

21.45 Uhr

BIONDINI-GODARD-NIGGLI

Luciano Biondini, accordeon
Michel Godard, tuba, e-bass, serpent
Lucas Niggli, dr, perc.

Donnerstag 23. 5. 2013

20.15 Uhr

BREAKFAST ON A BATTLEFIELD

Adrien Guerne, tsax
Gael Zwahlen, g
Lionel Gafner, b
Lionel Friedli, dr

21.30 Uhr

SYLVIE COURVOISIER SOLO

Sylvie Courvoisier p

22.30 Uhr

PHALL FATALE

Fredy Studer, dr, perc.
Joana Aderi voc ,el.
Joy Frempong voc, sampl.
John Edwards, b
Daniel Sailer, b, el

Freitag 24. 5. 2013

20.15 Uhr

WHO + 2 - GERRY HEMINGWAY'S MUSIC FOR MIXED QUINTET

(Uraufführung)

Michael Moore, cl, bcl, asax
Terrence McManus, g
Michel Wintsch, p
Baenz Oester, b
Gerry Hemingway, dr

21.30 Uhr

SUSANNE ABBUEHL «THE GIFT»

(CD-Taufe)

Susanne Abbuehl, voc
Matthieu Michel, flh
Wolfert Brederode, p, ind.harm.
Olavi Louhivuori, dr, perc.

22.30 Uhr

CHRISTOPH STIEFEL'S ISORHYTHM ORCHESTRA

Sarah Buechi, voc
Matthieu Michel, tromp. flh
Domenic Landold, tsax, bcl,
Adrian Mears, tromb.
Christoph Stiefel, p, comp.
Arne Huber, b
Kevin Chesham, dr

Samstag. 25. 5. 2013

20.15 Uhr

SAMUEL BLASER TRIO

(Uraufführung Schweiz)

Samuel Blaser, tromb.
Marc Ducret, g
Peter Bruun, dr

21.30 Uhr

YVES THEILER TRIO

Yves Theiler, p
Valentin Dietrich, b
Lukas Mantel, dr

22.30 Uhr

BRINK MAN SHIP

Jan Galega Brönnimann, kontrbcl, bcl, electr.
René Reimann, g, electr.
Emanuel Schnyder, b
Christoph Staudenmann, dr, comp.

Türöffnung: 19.30 Uhr

Eintritt pro Abend Fr. 42.- / 26.- (Legi)

Inkl. TapTab und Haberhaus

Programm: Haberhaus Kulturklub

Mittwoch 22. 5. 2013

17 Uhr

KONZERT SCHAFFHAUSER JAZZLABOR 2013

Ein Gemeinschaftsprojekt des Schweizer Jugendmusikwettbewerbes, der Musikschule MKS Schaffhausen und dem Schaffhauser Jazzfestival.

Freitag 24. 5. 2013

21.15 Uhr

CHAMBER SOUL

Brandy Butler, voc
Roman Hosek, g
René Mosele, pos

Samstag. 25. 5. 2013

21.15 Uhr

PETER SCHÄRLI "Don't change your hair for me"

Sandy Patton, voc
Antonia Giordano, g, voc
Thomas Dürst, b
Peter Schärli, tr

Türöffnung 20.30 Uhr

Eintritt pro Abend Fr. 15.- / 10.- (Legi)

Programm: TapTab Musikraum

Donnerstag 23. 5. 2013

Ab 21.30 Uhr

JAZZ LOUNGE mit DJ Double Chin

(Philipp Albrecht)

Freitag 24. 5. 2013

ca.23.30 Uhr

SCIENCE FICTION THEATHER

Suffix Kollektiv, visuals
Christoph Grab, sax, bcl, samp, casio
Felix Utzinger, g
Christian Rösli, keys
Valentin Dietrich, b
Andy Wettstein, dr

Samstag. 25. 5. 2013

Ab 23 Uhr

KLISCHÉE

Kilian Spinnler & Dominique Dreier Musik.
Benjamin Kniel, visuals.
William "45 Degré" Bejedi & Marena Whitcher, voc

Eintritt pro Abend Fr. 15.- / 10.- (Legi)

Schaffhauser Jazzgespräche Spezial

SRF DOK - Filmvorpremièren Zusammenarbeit von SRF Kultur und Schaffhauser Jazzfestival

23. – 25. Mai 2013 jeweils von 17-19 Uhr

Eintritt frei

Ort: Haberhaus Kulturklub, Neustadt 51, CH-8200 Schaffhausen

JAZZ IN DER SCHWEIZ

Donnerstag 23. 5. 2013 

Teil 1 'Von der Tanzmusik zur Kunst' ab 1918 / B. Seiler

Freitag 24. 5. 2013 

Teil 2 'Cool and Free', 1955-1985 / J. Gautschi

Samstag 25. 5. 2013 

Teil 3 'Anything Goes", ab 1988 / B. Häner

Raumklang-Performance im Kreuzgang zu Allerheiligen

Zusammenarbeit Schaffhauser Jazzfestival, Museum zu Allerheiligen und «6ix+1»

Ort: Kreuzgang zu Allerheiligen, Schaffhausen

Aufführungen:

Donnerstag 23. 5. 2013 

12.15 Uhr (Uraufführung)

Freitag 24. 5. 2013 

18.30 Uhr

Samstag 25. 5. 2013 

14.00 Uhr

«6ix+1»

Jacques Demierre, p
Okkyung Lee, cello
Thomas Lehn, analog synth
Urs Leimgruber, sax
Dorothea Schürch, voc, Singende Säge
Roger Turner, perc
Dimitri Coppe, Klangregie
Thierry Simonot, Klangregie

Der Kreuzgang als Ort von Ritual und Musik im Mittelalter

Vortrag Peter Jezler (Museumsdirektor)

Donnerstag 16. 5. 2013 

18.15 im Museum zu Allerheiligen

Internet: www.jazzfestival.ch

Facebook: www.facebook.com/Schaffhauser.Jazzfestival

Twitter: SHJazzfestival

Telefon:+41 (0)52 533 26 72

Tickets / Reservation E-Mail: info@jazzfestival.ch

Festivalpass: Fr. 110.-

Vorverkauf (ab 15 April): Saitensprung, Unterstadt 27, Schaffhausen

Starticket: www.starticket.ch