Agenda - hier treffen Sie mich

26.03.2020

Literaturfestival abgesagt


Erzählzeit ohne Grenzen 2020

ABGESAGT

Das elfte grenzüberschreitende Literaturfestival ≪Erzählzeit ohne Grenzen≫ Singen-Schaffhausen, das vom 26. März bis 5. April 2020 stattfindet, ermöglicht auch in diesem Jahr mit seinem Programm einen vielschichtigen Einblick in das aktuelle deutschsprachige Literaturschaffen.

Insgesamt 38 Autorinnen und Autoren bieten während elf Tagen ein breites Spektrum, das sich zwischen interessanten Neuentdeckungen, vieldiskutierten Erstveröffentlichungen und den Werken etablierter und preisgekrönter Literaturschaffender bewegt.

Sie haben bei 66 Veranstaltungen Gelegenheit, unsere Gäste und ihre Werke kennenzulernen. Die Literaturinteressierten in Deutschland und der Schweiz kommen damit in den Genuss eines vielfältigen und qualitativ hochwertigen Angebots, das sich dank der Beteiligung von 46 Gemeinden von den städtischen Zentren bis in die verstecktesten Winkel unserer Region zieht. Bei den Verantwortlichen in allen teilnehmenden Gemeinden und auch bei unseren Sponsoren bedanken wir uns herzlich für die Unterstützung.

Gerne laden wir Sie zu literarischen Begegnungen an aussergewöhnlichen Leseorten in der Region zwischen Bodensee und Rheinfall ein. Lassen Sie sich überraschen und freuen Sie sich mit uns auf die «Erzählzeit ohne Grenzen»! 

Bernd Häusler, Oberbürgermeister Stadt Singen 

Christian Amsler, Regierungsrat Kanton Schaffhausen, Präsident Verein Agglomeration VAS 

Dr. Raphaël Rohner, Stadtrat, Bildungsreferent Stadt Schaffhausen, Vorsitz Fachausschuss Kultur u. Freizeit VAS

logo eog www.erzaehlzeit.com