Agenda - hier treffen Sie mich

04.12.2016

Vernissage ERNTE16


Museum zu Allerheiligen

ERNTE 16       

Jahresausstellung der Schaffhauser Kunstschaffenden

Wechselausstellung

Die traditionelle ERNTE geht auf das Format der Jahresausstellung zurück, die in Schaffhausen seit 1938 eingereichtet wird. Sie gibt einen vielfältigen Einblick in das aktuelle Kunstschaffen aus und in der Region Schaffhausen.

Für die ERNTE 16 hat eine fünfköpfige Jury aus 68 eingereichten Dokumentationen 15 Positionen für die Ausstellung ausgewählt. Von der Jury eingeladen wurden:
David Berweger (1982*), Carlo Domeniconi (1951*), Andrea Ehrat (1971*), Rebekka Gnädinger (1982*), Linda Graedel (1941*), Alexandra Häberli (1983*), Judith Kakon (1988*), Stefan Kiss (1965*), Emanuel Künzle (1988*), Reto Müller (1984*), Anna Peterer (1989*), Leo Bettina Roost (1961*), Fabienne Spiller (1982*), Sereina Steinemann (1984*) und Ernst Thoma (1953*)

Aus den Werken der 15 Kunstschaffenden wird eine der Arbeiten mit dem auf 10'000 Franken dotierten ERNTE-Kunstpreis der Mobiliar ausgezeichet. Die Preisübergabe findet an der Eröffnung der ERNTE-Ausstellung am Sonntag, 4. Dezember 2016, um 11.30 Uhr statt.

Für die Unterstützung danken wir: Schweizerische  Mobiliar Versicherung, Generalagentur Schaffhausen, Philipp Früh
Kunstverein Schaffhausen
Sturzenegger-Stiftung Schaffhausen
Georg Fischer Schaffhausen